Was ist los in unserer Welt?

Irgendwie merkt doch jeder, dass etwas mit und in unserer Welt nicht stimmt.
Der eine mehr, der andere weniger und vielleicht nur unbewusst, aber insgeheim
spürst auch Du, dass etwas im Argen liegt. (und das ist noch sehr nett formuliert)

Viele Menschen kommen sich immer mehr vor, wie in einem Endzeit-Thriller. Wo alles dafür unternommen wird, um Unterdrückung und Versklavung herbeizuführen und zu erhalten.
Denken wir doch nur an den Montag. „Wie sehr lieben wir diesen Tag?“ Oder an die immer größer werdende Masse, die einen Zweitjob annehmen müssen, um über die Runden zu kommen. Ein anderes konkretes Beispiel: Die Schulmedizin benutzt die Chemotherapie, bei Menschen mit Krebserkrankungen. Statt sich der vielfältigen Möglichkeiten der Natur zu bedienen, werden Medikamente entwickelt, die eine Heilungsrate von 2 % (um bei dem Beispiel Krebs zu bleiben) haben.

Wir leben in einer Welt, wo Lüge, Täuschungsmanöver und Korruption auf der Tagesordnung stehen. Das reicht erstmal für den Einstieg. Ich möchte keinen Artikel über die ach so bösen
Politiker oder anderer Marionetten schreiben. Ich möchte gerne den Blick schärfen für das Wesentliche. Für das große Bild. Einen Überblick geben, was in der Welt vor sich geht.

Dazu müssen wir nur die richtigen Fragen stellen?

  1. Wer regiert? Wer hat wirklich das Sagen auf dieser Welt?
  2. Wie kann es sein, dass einige wenige Menschen die Masse der Menschen unterdrückt und versklavt?

Das sind doch ganz offensichtlich die beiden Punkte, die wichtig sind für eine Versklavung der Menschheit.

Das fängt schon ganz früh an:

Warum es so viele dumme Kinder gibt…

Zusammenfassung:

Die „Elite“ kontrolliert und bestimmt, wie die Regierung zu handeln hat. Und um keinen Aufstand zu bekommen, haben sie dafür gesorgt, dass auch die Medien und die Berichterstattung genau das sagen, was sie ihnen vorschreiben. Die Menschen dürfen nicht dagegen angehen. Also muss das Denken unterbunden und gelenkt werden.

Das geht natürlich noch in die Tiefe und ragt in viel mehr Lebensbereiche hinein,
als wir uns das vorstellen können. Hier einige Beispiele, anhand derer Sie überprüfen können, inwiefern Sie selbst davon betroffen sind.

Was ist denn der Plan, der hinter diesen ganzen Lügen steckt:

Vielleicht sieht er so aus?

FAZIT: Sie kennen das System. Es geht um Macht. Nur was bringt Ihnen diese Erkenntnis für Ihr Leben? Macht es da noch Sinn gegen etwas zu kämpfen, das durch und durch böse ist? Wenn die „Wahrheit“, die uns aufgetischt wird, voll mit Lügen getränkt ist. Die Frage sollte besser lauten: Für was lohnt es sich zu kämpfen?

Hier kommen wir weiter, wenn wir wieder die richtige Frage stellen:

Was ist der Grund hinter dem Grund für diese ganze SCH****E?

Es sind nicht die Rockefeller oder Rothschilds! Auch wenn diese Ihre Seele vielleicht dem Teufel verkauft haben haben. Warum sage ich das. Weil es schon schwierig wird zu erklären, warum diese sich auf schrecklich unbarmherzige Weise dem Kampf gegen die Menschheit verschrieben haben. Nein, der Grund sind nicht die Bilderberger, Illuminaten, NWOler, und wie sie alle heißen.

Dieser Kampf ist ein Kampf, der weit vor unserer Zeit begann…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.